Hoyer Mineralöl-Logistik setzt auf RDKS von Goodyear Proactive Solutions

Montag, 26. Juni 2017 | 0 Kommentare
 
Die HOYER Mineralöl-Logistik GmbH, Teil des internationalen Logistikriesen HOYER Group, setzt auf das Reifendruckkontrollsystem (RDKS) von Goodyear Proactive Solutions.
Die HOYER Mineralöl-Logistik GmbH, Teil des internationalen Logistikriesen HOYER Group, setzt auf das Reifendruckkontrollsystem (RDKS) von Goodyear Proactive Solutions.

Die Hoyer Mineralöl-Logistik GmbH setzt auf das Reifendruckkontrollsystem (RDKS) von Goodyear Proactive Solutions. „Sicherheit auf der Straße hat für uns oberste Priorität. Schließlich erfüllen wir beim Transport von Gefahrgut wie zum Beispiel Kraftstoff besonders strenge Regularien. Genau hier, im Kern unserer Transportdienstleistung, bietet der neue digitale Service von Goodyear einen entscheidenden Mehrwert“, resümiert Tim Exner, Fleet Manager und Contract Manager bei der Hoyer Mineralöl-Logistik GmbH.

Das Geschäft der Hamburger Spedition ist für Reifen besonders verschleißintensiv: Bei der Belieferung von Tankstellen besteht permanent die Gefahr, dass die Reifen mit Bordsteinen in Kontakt kommen, und im Stadtverkehr lassen sich Einfahrschäden nicht immer vermeiden. Exner möchte daher bereits bis Ende Juli dieses Jahres 175 Auflieger, langfristig sogar alle 220 Auflieger seines Fuhrparks mit den RDKS-Sensoren von Goodyear Proactive Solutions ausrüsten. „Wir sind stolz darauf, das renommierte Spitzenunternehmen als Kunden unseres neuen Geschäftsbereichs gewonnen zu haben. Dass belegt ein weiteres Mal, dass unsere digitalen Services für ein intelligentes, datenbasiertes Reifenmanagement am Puls der Nutzfahrzeugbranche sind“, unterstreicht Dieter Schölling, Director Commercial Tires D-A-CH bei Goodyear.  cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *