Beitrag Fullsize Banner

Übernahmevertrag abgeschlossen: Mefro geht an Accuride

,

Die Accuride Corporation – Komponentenzulieferer für die nordamerikanische und europäische Nutzfahrzeugindustrie – hat den Abschluss eines Übernahmevertrags mit der Mefro Wheels GmbH bekannt gegeben. Der 1991 gegründete deutsche Hersteller von Stahlrädern für Pkw/Llkw sowie Nutzfahrzeuge mit Hauptsitz in Solingen und insgesamt drei Werken in Deutschland, zweien in Russland sowie jeweils einem in Frankreich, der Türkei und China ist in Privatbesitz und beschäftigt über 3.000 Mitarbeiter. Die Transaktion unterliegt noch einer kartellrechtlichen Genehmigung. „Durch die strategische Übernahme von Mefro Wheels wird die Position von Accuride weiter gefestigt, als Anbieter von Radendkomponenten für die weltweite Nutzfahrzeugindustrie weiter zu wachsen, was uns in die Lage versetzt, die Anforderungen unserer globalen Kunden besser zu erfüllen”, so Accurides Präsident und CEO Rick Dauch.

„Durch den Erwerb von Mefro Wheels wird die geografische Reichweite von Accuride vergrößert, unser Angebot an Lkw- und Lkw-Anhängerrädern in Europa, Russland und Asien wird ausgebaut, und die Endmärkte, die wir beliefern, werden durch Hersteller von Pkw, Offroadfahrzeugen und landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen weiter diversifiziert. Indem wir unsere ergänzenden Produktangebote, unsere Geschäftstätigkeiten und Kundenbeziehungen kombinieren, können wir als zuverlässige Bezugsquelle für erstklassige Räder und Radendkomponenten für unsere globalen Kunden innerhalb eines breiten Spektrums von Straßenfahrzeugen und Offroadfahrzeugen dienen”, ist er überzeugt. Mit der Übernahme entstehe ein globaler Anbieter von Nutzfahrzeugrädern und Radendkomponenten für die Nutzfahrzeugindustrie, der ungefähr 5.000 Mitarbeiter an 15 Fertigungsstandorten in Nordamerika, Europa, Russland und der Asien-Pazifik-Region beschäftigt, heißt es weiter. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.