Team Falken fährt Sieg in Chiba ein

Das Team Falken mit seinem Piloten Yoshihide Muroya konnte im dritten Saisonrennen der Weltmeisterschaft beim Red Bull Air Race einen direkten Sieg einfahren. Es sei der zweite Sieg in dieser Saison. Der Japaner genoss in Chiba nicht nur Heimvorteil, sondern ging als Vorjahressieger und Gewinner des zweiten Saisonlaufes 2017 als Favorit ins Rennen.

Stephan Cimbal, Head of Marketing bei Falken Tyre Europe, freut sich über das Ergebnis: „Wir gratulieren Yoshihide zu seinem Sieg und freuen uns gleichzeitig über die hohe mediale Aufmerksamkeit, die das hervorragende Abschneiden mit sich bringt. Wir sind sehr optimistisch, dass er als ‘Master of Excitement’ an den Erfolg bei den kommenden Rennen in Europa anknüpfen wird. Diese Rennen sind zusätzlich besonders wichtig für uns, da wir sie für die Aktivierung mit Händlern und Endverbrauchern nutzen werden.“  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.