Banner Batterien verkauft 4,5 Millionen Starterbatterien

Auf ein erneut positives Ergebnis kann der Starterbatteriespezialist Banner Batterien mit Stammsitz im österreichischen Linz-Leonding im Geschäftsjahr 2016/17 zurückblicken. Der Umsatz kletterte um 14 Millionen auf 272 Millionen Euro und der Absatz um mehr als 400.000 auf 4,5 Millionen Starterbatterien. Das Wachstum sei dabei vor allem auf die starke Nachfrage nach Banner Starterbatterien für Start-Stopp-Fahrzeuge zurückzuführen. „Daher soll die Produktion nochmals um eine Million Batterien in Leonding ansteigen“, heißt es aus dem Unternehmen. Mehr als 50 Millionen Euro hat das Unternehmen seit 2011 investiert. Um das angepeilte Absatzwachstum von 20 Prozent sicherzustellen, seien Investitionen von weiteren 15 Millionen Euro geplant.   cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.