Weitere TT-Erfolge für Dunlop

Freitag, 9. Juni 2017 | 0 Kommentare
 
Nach seinem Wechsel zurück auf Dunlop-Rennreifen hat Ian Huchinson dieses Jahr schon zwei erste Plätze für die Reifenmarke einfahren und damit die Zahl seiner eigenen TT-Siege auf insgesamt schon 16 erhöhen können
Nach seinem Wechsel zurück auf Dunlop-Rennreifen hat Ian Huchinson dieses Jahr schon zwei erste Plätze für die Reifenmarke einfahren und damit die Zahl seiner eigenen TT-Siege auf insgesamt schon 16 erhöhen können

Nachdem auf Dunlop-Reifen vertrauende Fahrer bei der Tourist Trophy (TT) auf der britischen Isle of Man zuvor bereits zwei Siege einfahren konnten, kann sich die Reifenmarke nun noch über weitere Erfolge freuen. Denn beim Superstock-Rennen am Mittwoch fuhr Ian Hutchinson auf Tyco-BMW seinen 16. TT-Sieg ein und mit Peter Hickman (Smiths Racing BMW) als Zweitem bei dem Lauf schaffte es hinter ihm gleich noch ein weiterer Dunlop-Fahrer aufs Podium, das dann noch von Dan Kneen auf BMW vom Rennstall „DTR powered by Penz 13“ komplettiert wurde. Im Lightweight-Klassement schaffte es Hickman zwar „nur” auf den dritten Rang, aber dennoch habe Dunlop damit nach bisher vier Rennen immerhin sieben von zwölf möglichen Podiumsplätzen erobern können, freut sich Dominic Clifford, Motorcycle Manager, Dunlop UK. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *