Zukunftstag: Uniwheels gewährt spannende Einblicke in die Produktion

Im Rahmen des diesjährigen Mädchen- und Jungen-Zukunftstages hat auch der Uniwheels-Produktionsstandort in Werdohl seine Türen für interessierten Nachwuchs geöffnet. Nach einem Produktionsrundgang schauten sich die Sechstklässlerinnen Lina und Lorena den Qualitätsbereich näher an – hier standen Oberflächentechnik und Mikroskopie auf dem Programm. Die Jungs Jeremy und Felix beobachteten währenddessen einen Verladevorgang der fertigen Aluminiumräder und halfen im Anschluss bei der Versandvorbereitung. „Wir freuen uns über das Interesse der Jungen und Mädchen“, so Carsten Bräutigam, Laborleiter Oberflächentechnik. „Es war eine schöne Erfahrung, jungen Menschen Einblicke in den Arbeitsalltag bei Uniwheels zu geben.“

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.