Yokohama-Fabrik nach Feuer teilweise wieder in Betrieb

Dienstag, 23. Mai 2017 | 0 Kommentare
 

Nachdem Feuer in seiner Reifenfabrik auf den Philippinen vor neun Tagen teilt Yokohama Rubber jetzt mit, dass man Teile der Produktion bereits am vergangenen Sonnabend wieder in Betrieb genommen habe. Welche Auswirkungen das Feuer vom 14. Mai auf die Produktionskapazitäten, den Output der Pkw-Reifenfabrik oder die Geschäftsergebnisse hat, werde derzeit noch geprüft. Bei dem Feuer in der größten Yokohama-Rubber-Fabrik außerhalb Japans wurden Gebäude, Produktionsequipment und Lagerbestände vernichtet, wie der Hersteller jetzt mitteilt. Die 1998 gegründete Fabrik wird durch Yokohama Tire Philippines Inc. betrieben und hatte zuletzt eine Produktionskapazität von jährlich 11,9 Millionen Pkw-Reifen. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *