Britischer Lkw-Räderdistributeur firmiert weltweit in MWheels um

Dienstag, 23. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
MWheels-Geschäftsführer John Ellis (links) und COO Mathew Mardle blicken auf die „aufregendste Zeit“ in der Entwicklung des britischen Lkw-Räderdistributeurs zurück und versprechen nach der jetzt vollzogenen Umbenennung „den gleichen überragenden Service und Beratung für unsere Stahl-, Xlite- und Xbrite+-Felgen“
MWheels-Geschäftsführer John Ellis (links) und COO Mathew Mardle blicken auf die „aufregendste Zeit“ in der Entwicklung des britischen Lkw-Räderdistributeurs zurück und versprechen nach der jetzt vollzogenen Umbenennung „den gleichen überragenden Service und Beratung für unsere Stahl-, Xlite- und Xbrite+-Felgen“

Nachdem die britische Gesellschaft Motor Wheel Service Distribution (MWSD) im vergangenen Jahr den Sprung auf den deutschen Markt geschafft hat und hier seit dem 1. Januar dieses Jahres sogar mit einer eigenen Vertriebsgesellschaft präsent ist, der in Köln ansässigen MWheels GmbH, wird die 1987 gegründete Muttergesellschaft aus Großbritannien nun selber in MWheels umbenannt. Mit dem Schritt, der gestern formell vollzogen wurde, finden nun sämtliche Aktivitäten des Lkw-Räderdistributeurs in Europa unter einem gemeinsamen Namen statt, heißt es dazu in einer Mitteilung. Parallel zur Umbenennung hat MWheels natürlich auch ein neues Logo entworfen, das ab sofort in der Kommunikation genutzt werde.

John Ellis, Geschäftsführer von MWheels, kommentierte die Umbenennung: „Über die letzten paar Jahre hat MWSD die aufregendste Zeit in seiner 30-jährigen Geschichte erlebt. Wir haben einige unserer größten Verträge gesichert, die Geschäftsleitung umstrukturiert, eine neue Firma in Deutschland gegründet und die Regierungen Großbritanniens und die der Europäischen Union im Bereich der Felgensicherheit beraten, welches nun dazu geführt hat, dass Räder im bevorstehenden ‚EU Roadworthiness Act‘ als sicherheitsrelevante Teile klassifiziert werden. Angesichts dieser wichtigen Ereignisse, ist es nun für uns wichtig, unser Geschäft dahingehend anzupassen, dass wir den bestmöglichen Service für unsere britischen und europäischen Kunden anbieten können und um uns als der führende Anbieter von Lkw-Rädern etablieren.“

„Es ist uns wichtig zu betonen, dass unsere Kunden unter dem neuen Namen den gleichen überragenden Service und Beratung für unsere Stahl-, Xlite- und Xbrite+-Felgen bekommen werden“, ergänzt Matthew Mardle, Chief Operating Officer von MWheels. „Unter dem neuen Namen werden wir eine differenzierte Position im Markt einnehmen, um einen kompletten Service für Bus-, Reisebus- und Lkw-Flotten auf dem ganzen Kontinent anbieten zu können. Wir werden hierbei transparente Rentabilität erzielen und gleichzeitig alle Verordnungen im Bereich von Gesundheit und Sicherheit gerecht werden. Diese Entwicklung ist aus unserer Sicht sehr aufregend und wird für unsere Kunden in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren von großem Vorteil sein.“ ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *