Brand im Yokohama-Reifenwerk auf den Philippinen

Montag, 15. Mai 2017 | 0 Kommentare
 

In der Yokohama-Reifenfabrik in Clark Freeport hat es am Sonntag gebrannt. 900 Mitarbeiter des Reifenherstellers wurden nach Hause geschickt. Gebrannt hat es im Lager, es wurden Reifen vernichtet, die für den Export bestimmt waren, heißt es im Philippinen Magazin. Wann die regelmäßige Produktion wieder aufgenommen wird, könne noch nicht gesagt werden, so Angelina Casasola, Verwaltungschefin der Fabrik. Die Reifenfabrik in Clark, 80 Kilometer von der philippinischen Hauptstadt Manila entfernt, ist die größte Produktionsstätte Yokohamas außerhalb Japans. cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *