Weiterfahrt endet auf dem Schrottplatz

Donnerstag, 11. Mai 2017 | 0 Kommentare
 

Bis auf die Karkassen abgefahrene Reifen, eine nicht mehr funktionstüchtige Bremsanlage und ein gebrochener Längsträger – dies waren nur einige der insgesamt 37 Mängel, die die Polizei an einem slowenischen Sattelzug auf der A1 feststellte. Laut Information des Internetportals Nordbuzz untersagt die Beamten dem Fahrer die Weiterfahrt. Der Sattelanhänger wurde direkt verschrottet und die Sattelzugmaschine mit einem Trailer nach Slowenien gebracht. Nach Aussage des technischen Prüfers, handelte es sich um eine tickende Zeitbombe auf der Straße. cs

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *