Sportreifen von Continental fährt Testsieg in „Down under“ ein

Mittwoch, 10. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Sportreifen von Continental fährt Testsieg in „Down under“ ein
Sportreifen von Continental fährt Testsieg in „Down under“ ein

Beim Reifentest der australischen Zeitschrift „Motor“ ist der ContiSportContact 5 souverän auf den ersten Platz gefahren (Maiausgabe 2017). Beim Test der in fünf Diziplinen durchgeführten Prüfungen auf nasser und trockener Piste habe der Sommerreifen acht Wettbewerber hinter sich gelassen, heißt es in einer Mitteilung des Reifenherstellers. Getestet seien Pneus in der Größe 235/35 R 19 Y worden, das Testfahrzeug war ein Ford Focus RS.

In den Test hatten die Redakteure Reifen von europäischen, amerikanischen und asiatischen Marken aufgenommen. Zu den Testdisziplinen gehörten Bremsen auf nasser und trockener Strecke, Nass- und Trockenhandling sowie Slalomfahrten. Beim Nass- und Trockenbremsen lag der Reifen aus der Entwicklung in Hannover auf dem ersten Platz, bei den Handlingfahrten jeweils auf der zweiten Position. Bei den Slalomfahrten wurde der ContiSportContact 5 P Dritter. Damit war ihm der in Summe souveräne Gesamtsieg nicht zu nehmen. Im Fazit schreiben die Fachleute: „Kein Zweifel über den Testgewinner, durchgängig gleichmäßige Fahrleistungen gepaart mit großartigen Nässeeigenschaften“. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *