Gefahrguttransporter mit Reifen ohne Profil unterwegs

Mittwoch, 10. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Am 9. Mai 2017 wurde von der Polizei Iserlohn ein Fahrer eines Gefahrguttransporters mit zwei abgefahrenen Vorderreifen angehalten und ihm wurde die Weiterfahrt verboten
Am 9. Mai 2017 wurde von der Polizei Iserlohn ein Fahrer eines Gefahrguttransporters mit zwei abgefahrenen Vorderreifen angehalten und ihm wurde die Weiterfahrt verboten

Stark abgefahrene Vorderreifen brachten einen Gefahrguttransporter in Iserlohn zum Stillstand. Der Fahrer war mit zwei Vorderreifen unterwegs, die derart verschlissen waren, dass keinerlei Profiltiefe mehr zu messen war. Ein Reifen war sogar so abgenutzt, dass hier großflächig das Metallgewebe offen lag. Auch die Gefahrgüter waren nicht ordentlich gesichert. Fahrzeughalter und Fahrer erwarten nun laut Polizei „empfindliche Bußgeldstrafen“. cs

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *