Top Ten der Reifenindustrie komplett bei „Tire-Cologne“-Premiere vertreten

, , ,

Laut der Koelnmesse GmbH hat jetzt auch Hankook seine Teilnahme als Aussteller bei der 2018 erstmals stattfindenden neuen Reifenmesse „The Tire Cologne“ bestätigt. Damit seien gut ein Jahr vor der Premiere der Veranstaltung in Köln nunmehr die Top Ten der Reifenindustrie komplett vertreten, heißt es. „Wir freuen uns, dass Hankook sich ebenfalls für uns entschieden hat. Ein tolles Signal“, freut sich Christoph Werner, Geschäftsbereichsleiter der Koelnmesse. Zugleich verweist er darauf, dass mit Cooper Tires als aktuelle Nummer elf der Branche ein weiteres Schwergewicht unter den Reifenherstellern sein Kommen zugesagt hat. Angesichts dieser „hervorragenden Zwischenbilanz“ zur Beteiligung der Branche bei der Messe ist er sich sicher, dass die vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2018 in der Domstadt stattfindende Messe „vom Start weg das führende internationale Branchen-Event“ wird. Zumal neben den zehn umsatzstärksten Reifenherstellern zuzüglich Cooper mit Zhongce Rubber, Toyo Tires, Kumho, Triangle, MRF, Apollo, Nokian oder Nexen Tire noch weitere namhafte Vertreter vor Ort sein werden. Aber nicht nur im Reifen- und Rädersegment entwickele sich die „Tire Cologne“ hervorragend, heißt es.

Das gelte vielmehr genauso für die Bereiche Reifenrunderneuerung und Altreifenverwertung sowie Kfz-Services und Werkstattbedarf, für welche der Messeveranstalter allein 11.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in Halle 8 der Koelnmesse vorgesehen hat: Sie würden ebenfalls immer mehr Unternehmen anziehen. So haben sich aufseiten der Werkstattausrüster demnach beispielsweise die Unternehmen Hunter oder Snap-on ebenso für die Premiere im Ende Mai kommenden Jahres angekündigt. Belegt sein werden bei der Messe übrigens die sogenannten Nordhallen, zu denen außer der mit der Nummer 8 noch die Hallen 6, 7 und 9 zählen. Die Hallen 6, 7 und 8 sind dabei für Reifenhersteller, den Reifengroßhandel und Felgenhersteller vorgesehen sowie eben für die Themen Kfz-Services und Werkstattbedarf. Die Halle 9 soll die Segmente Reifenrunderneuerung sowie Altreifenverwertung und -entsorgung abbilden. Bei alldem erwartet die Besucher abgesehen von den Ausstellerpräsentationen freilich noch ein entsprechendes Rahmen- und Showprogramm, das auf den Außenflächen an der Nordseite der Halle 8 und zwischen den Hallen 6 und 7 durchgeführt wird. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.