„Neo“-Trailerreifen der Marke Aeolus soll mit hoher Laufleistung punkten

Im vergangenen Jahr waren Lkw-Reifen aus der neuen „Neo“-Produktfamilie des chinesischen Herstellers Aeolus bei verschiedenen Gelegenheiten wie etwa beim Truck-Grand-Prix am Nürburgring oder bei der Nutzfahrzeug-IAA in Hannover bereits zu sehen, und jetzt sind sie im Markt auch verfügbar. Zumindest hat der niederländische Großhändler Heuver eigenen Worten zufolge während der vergangenen Wochen die ersten aus der neuen Serie ausgeliefert: in Form des Aufliegerreifens „Neo Allroads T+“ in der Dimension 385/65 R22.5.

Er sei nach einer vorangegangenen zweijährigen Testphase der erste aus der von Aeolus neu entwickelten Reifenfamilie, trage eine M+S-Kennung und verfüge über modernste Technologien wie unter anderem vier Gürtellagen. Als eine der Stärken von Aeolus-Reifen stellen die Niederländer dabei ganz allgemein deren gutes Preis-Leistungs-Verhältnis heraus. „Mit dem ‚Neo Allroads T+‘, dem neuen Aeolus-Aufliegerreifen, sind bis zu 25 Prozent höhere Kilometerleistungen möglich. Das bedeutet für den Unternehmer eine stark verbesserte Betriebsrendite“, meint Geschäftsführer Bertus Heuver im Besonderen mit Blick auf den Trailerreifen.

„Aeolus konzentriert sich auf die Spitze des Marktes. In den Bereichen Forschung, Design, Technik und Qualität ist die Richtung festgelegt. Die Zusammenarbeit mit Pirelli wird außerdem für beide Anbieter einen Mehrwert darstellen”, ist er überzeugt. Doch auch jetzt schon würden Kunden von den Kenntnissen der Chinesen in Sachen moderner Reifen profitieren, die sich beispielsweise in der „Neo“-Serie niedergeschlagen hätten. Sie erfülle die höchsten europäischen Normen und Werte. „Es handelt sich um Reifen, nach denen der europäische Kunde verlangt. Aeolus bietet mit der ‚Neo‘-Serie ein starkes Gegengewicht zu den Reifen der renommierten Marken”, so Bertus Heuver. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.