Beitrag Fullsize Banner NRZ

Kumho Tyre will seinen „Platinum Club“ weiter ausbauen – 50 Partner in Deutschland

,

Nachdem Kumho Tire Europe 2013 sein exklusives Händlerprogramm „Kumho Platinum Club“ in Deutschland an den Start gebracht hat, will der Hersteller dieses auch 2017 weiter ausbauen. Dabei setzt Kumho Tyre auf die anerkannten Vorteile, wie es dazu gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG heißt. Natürlich gehört dazu der Zugang zum „Kumho Tyre Online Portal“ (KTOP) und zum „Platinum-Club“-Händlerportal, auf dem die Partner des Reifenherstellers sämtliche Verkaufsunterlagen downloaden und Merchandisingartikel bestellen können. Auch wird der Informationsfluss und Austausch zwischen Händlern und Hersteller noch einmal deutlich intensiviert, etwa über Schulungen und Fortbildungen oder die gemeinsame Teilnahme an Messen und Events.

button_nrz-schriftzug_12px-jpg Dieser Beitrag ist in der Februar-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG erschienen, die Abonnenten hier auch als E-Paper lesen können. Sie sind noch kein NRZ-Abonnent? Das können Sie hier ändern.

Für viele Händler freilich überaus wichtig: Kumho Tire Europe mit Sitz in Offenbach am Main gewährt einen Werbekostenzuschuss für die Marketingaktivitäten bei Erreichen gewisser Mengenvereinbarungen. Entsprechende Bonusvereinbarungen sind üblicherweise Teil der Anmeldung zum Händlerprogramm „Kumho Platinum Club“. Dabei stützt der Hersteller entsprechende Absätze bzw. deren Steigerung auch durch gezielte Verkaufswettbewerbe und Dealer-Awards.

Kumho Tire Europe betont dabei allerdings stets, dass die verschiedenen Bausteine, die unter dem Dach des „Platinum Clubs“ angeboten werden, nicht unbedingt verpflichtend für jeden Partner seien; der Hersteller legt großen Wert darauf zu betonen, dass entsprechende Vereinbarungen im Rahmen des Händlerprogramms stets individuell vereinbart werden und unterstreicht damit auch die unbeeinträchtigte Unabhängigkeit seiner Handelspartner.

Im vergangenen Jahr hatte der „Kumho Platinum Club“ in Deutschland immerhin schon 50 Partner. „Diese Zahl soll 2017 nochmals deutlich gesteigert werden“, so der Hersteller gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG. „Wichtig auch, dass nur bei uns direkt kaufende Händler am Programm teilnehmen können“, so der Hersteller weiter, „Unterhändler von Großhändlern“ könnten demnach nicht teilnehmen. Partner im „Kumho Platinum Club“ erhalten nicht nur, wie oben erwähnt, Zugang zum „Kumho Tyre Online Portal“ (KTOP), sondern der Hersteller erwartet von seinen Partnern außerdem, dass diese nach geschlossener Vereinbarung „vornehmlich über den KTOP bestellen“.

Ein weiterer wichtiger Baustein des Kumho-Händlerprogramms ist die Ausstattung des Partners mit POS-Materialien. Das Paket umfasst dabei Thekendisplays, Prospekthalter, eine Kumho-Tyre-Eingangsmatte, Kumho-Tyre-Außenwerbung sowie verschiedene Werbeartikel; auch Broschüren und Sonderdrucke gehören zum Angebot. Das POS-Paket ist dabei kostenlos für den Partner. Händler, die ihre Zielmengen erreichen, verpflichten sich indes, im Außenbereich auf den „Platinum Club“ hinzuweisen; etwaige Kosten dafür übernimmt ebenfalls der Hersteller. arno.borchers@reifenpresse.de

 

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.