Bridgestone gehört zu den „Top 100 Global Innovators 2016“

Donnerstag, 6. April 2017 | 0 Kommentare
 
Die Übergabe des Awards mit Hirofumi Hino, Repräsentant für Japan, Clarivate Analytics (links) und Mitsuru Araki, Director, Intellectual Property Division, Bridgestone
Die Übergabe des Awards mit Hirofumi Hino, Repräsentant für Japan, Clarivate Analytics (links) und Mitsuru Araki, Director, Intellectual Property Division, Bridgestone

Der Reifenhersteller Bridgestone wurde von Clarivate Analytics im März 2017 als einer der Top 100 Global Innovators 2016 ausgezeichnet. „Dies ist bereits die zweite Auszeichnung für Bridgestone: Das Unternehmen wurde schon 2015 unter die Top 100 der weltweit innovativsten Unternehmen gewählt“, heißt es aus dem Unternehmen.

Clarivate Analytics verleiht den Award an 100 global agierende Unternehmen und Institutionen, die wegweisende Innovationen geschaffen haben, diese durch internationale Urheberrechte schützen lassen und weltweit erfolgreich vermarkten. Das Volumen bei den Investitionssummen, der unternehmerische Erfolg, die Globalisierung und der Einfluss auf den Markt sind Kriterien, die auf Basis der Clarivate Analytics Patent-Daten bei der Entscheidung berücksichtigt werden. “Wir freuen uns sehr, 2016 erneut zu den Top 100 Global Innovators zu zählen. Dies bestätigt unsere weltweite Forschung und Entwicklungsarbeit sowie die zahlreichen Auszeichnungen und Patente, die wir auf diesem Gebiet in den letzten Jahren erhalten haben“, sagt Julia Krönlein, Head of Marketing bei Bridgestone CER. „Im Rahmen des in Zukunft erheblichen technologischen Wandels in der Automobilindustrie wird Bridgestone seinen Beitrag dazu leisten, Autofahren noch komfortabler, sicherer und energiesparender zu gestalten.“ cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *