B&J Rocket nimmt weitere Größe ins Airbot-Sortiment auf

Die Airbot-Schleifwerkzeuge von B&J Rocket sind seit ihrer Einführung vor knapp fünf Jahren „mittlerweile bei Runderneuerern oder Reifenservicecentern weit verbreitet, bzw. tagtäglich im Einsatz“, so der Hersteller in einer Mitteilung. Dabei überzeugten die Werkzeuge in erster Linie „mit ihrer sehr wirkungsvollen Kühlungstechnologie, die durch das aggressiv aussehende ‚Flügelrad Design‘ gut erkennbar“ sei. Dieser offene Aufbau lasse das Werkzeug dabei „überaus effizient arbeiten“. B&J Rocket bietet die Airbot-Werkzeuge nun auch mit einem Durchmesser von 76 Millimeter an, nachdem bisher bereits die Größen 50, 100 und 150 Millimeter verfügbar waren. „So kommen wir einmal mehr den Wünschen unserer Kunden nach, immer das optimale Werkzeug für jede Anforderung anzubieten“ sagt Andreas Müller, Präsident von B&J Rocket. Beim Hersteller lege man „größten Wert auf die Weiterentwicklung und Verbesserung seiner gesamten Produktpalette“. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.