Kontakten beim Kart-Event von Holger Hering

Montag, 20. März 2017 | 0 Kommentare
 
Gewinner nach zwei Stunden Team-Rennen mit Lotto King Karl und Wolfgang Müller
Gewinner nach zwei Stunden Team-Rennen mit Lotto King Karl und Wolfgang Müller

Einmal im Jahr lädt Holger Hering zum Kart-Event nach Bispingen. So auch im März. Rund 80 Marktteilnehmer aus dem norddeutschen Raum kamen und führten in launiger Atmosphäre Gespräche abseits des täglichen Geschäftes. Holger Hering nennt es „Crossover Marketing“.

Dirk Hülsegge, Einkäufer bei Reifen.com: „Ein perfekter Tag. Ich treffe hier auf Menschen, mit denen ich sonst oft nur per Telefon zu tun habe. Durch dieses Event habe ich später ganz andere Anknüpfungspunkte.“ Holger Hering ist seit 1979 in der „Räderszene“, sie sind „sein Ding“. Seine Handelsvertretung vertritt momentan CMS Wheels, SCC Fahrzeugtechnik und seit Februar auch die Felge aus dem Pott, genauer gesagt das Unternehmen Tomason. Und damit auch die Räder des Hersteller GPM aus Italien. Die verkauft Tomason für die Italiener in Deutschland.

Holger Hering lädt in Zusammenarbeit mit CMS und SCC Fahrzeugtechnik nach Bispingen ein

Holger Hering lädt in Zusammenarbeit mit CMS und SCC Fahrzeugtechnik nach Bispingen ein

Und auch der Reifenhersteller Maxxis nutzte als “norddeutscher Nachbar” das Event, um neue Räder vorzustellen. Lotto King Karl musste sich nicht vorstellen. Der ist bekannt und heißt eigentlich Gerrit Heesemann, ist Sänger, Moderator, Stadionsprecher beim HSV und Cousin von Holger Hering. Der “einhändige” Rennfahrer Wolfgang Müller vom Team Handicap fuhr ebenfalls mit. Er erzählte den Teilnehmer von den Pannen der Rennsaison 2016 und gab den Teilnehmern dies mit auf den Weg: „Wenn es mal nicht rund läuft, heißt es aufstehen und weitermachen!”

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *