BKT stellt mit dem Agrimax V-Flecto „absolute Produktneuheit“ vor

Freitag, 17. März 2017 | 0 Kommentare
 
Der neue Agrimax V-Flecto von BKT feierte auf der SIMA in Paris jetzt seine Weltpremiere; er ist aktuell in 30 und 42 Zoll erhältlich
Der neue Agrimax V-Flecto von BKT feierte auf der SIMA in Paris jetzt seine Weltpremiere; er ist aktuell in 30 und 42 Zoll erhältlich

Verringerte Bodenverdichtung, geringere Betriebskosten, höhere Tragkraft – der Kauf spezieller Felgen erübrigt sich ebenso wie die Änderung des Reifendrucks beim Wechsel vom Feld zur Straße. Dies sind nur einige der Eigenschaften des neuen Agrimax V-Flecto, der auf der soeben beendeten SIMA 2017 in Paris seine Weltpremiere feierte. „BKT konnte keinen besseren Anlass als die diesjährige SIMA Fachmesse wählen, die 232.000 Besucher in ihren Hallen empfing. Ein Debüt in großem Stil absolvierte der neue Reifen auch dank seiner ungewöhnlichen Präsentation“, so der Hersteller in einer Mitteilung: Die neuen Reifen waren auf einem riesigen Traktor aus 1.500 Kilogramm Plexiglas montiert. „Der originelle Messeauftritt passt zur Einzigartigkeit des Reifens. Er verbindet Eigenschaften, die eindeutig die Leistungen der Landmaschinen verbessern, und gibt so eine klare Antwort auf die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der modernen Landwirtschaft.“

Der Landwirtschaftsmarkt erlebt derzeit einen radikalen Wandel und stellt Regeln, die bis vor kurzem streng und unveränderlich schienen, auf den Kopf. Ein exponentielles Wachstum erneuert quer durch die Branche jeden einzelnen Bereich und orientiert die Nutzer hin zu hochqualitativen Produkten und kombinierten Lösungen, mit denen sich die Arbeit optimieren und die Produktivität steigern lässt.

Ein klares Beispiel für diese Entwicklung sei der Agrimax V-Flecto, „ein abgerundetes Produkt, mit dem BKT seine Agrimax-Linie weiter ausbaut und das die Traktorenleistung auf jeglichem Feld verbessert“, so der Hersteller weiter.

Der Agrimax V-Flecto ist der erste Reifen von BKT mit der sogenannten NRO-Technologie; das Kürzel steht dabei für „Narrow Rim Option“ und damit in Übereinstimmung mit den von der European Tire and Rim Technology Organization (ETRTO) eingeführten Teststandards. „Diese Kennzeichnung ermöglicht die Verwendung der empfohlenen Felgen in der Standardversion und den Verzicht auf Spezialfelgen, die bei VF-Reifen derselben Größe hingegen erforderlich sind“, so BKT weiter.

Der neue Reifen sei „Synonym für Stärke und Leistung. Mit einem um mindestens zehn Prozent längeren Lebenszyklus gegenüber einem vergleichbaren Standardreifen optimiert er spürbar die gesamten Betriebs- und Wartungskosten. Die ultraresistente Karkasse und der speziell verstärkte Wulst machen Agrimax V-Flecto zum perfekten Reifen sowohl auf dem Feld als auch auf der Straße, ohne dass eine Änderung des Reifendrucks notwendig wird.“

Eine herausragende Stärke des neuen Reifens sei dessen „Fähigkeit, unabhängig von der Geschwindigkeit die Traglast zu erhöhen, ohne den Reifendruck zu ändern. Somit kann er 40 Prozent mehr Gewicht transportieren als ein Standardreifen gleicher Größe, und zwar mit derselben empfohlenen Felge. Gleichzeitig reduziert der Reifen die Bodenverdichtung – eine grundlegende Eigenschaft, um den Bodenwert zu erhalten – dank einer optimierten Aufstandsfläche auf dem Boden und des um zehn Prozent verbreiterten Laufflächenprofils.“

Ein weiteres Plus von Agrimax V-Flecto sei „der außerordentliche Fahrkomfort dank der neuartigen Anordnung und Winkelung der Stollen, die Vibrationen und Lärm auf der Straße spürbar absenken.“

Erhältlich ist der neue Agrimax V-Flecto derzeit in den Größen VF 600/60 R30 NR0 und VF 710/60 R42 NRO. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *