„AirgoLift“ in mehr als der Hälfte aller Pneuhage-Filialen im Einsatz

, ,

Bei Haweka Werkstatttechnik Glauchau freut man sich darüber, dass der von dem Werkstattausrüster angebotene Radheber „AirgoLift“ mittlerweile zur Ausstattung von mehr als 50 der bundesweit rund 90 Pneuhage-Servicestützpunkte zählt. Vorangegangen waren zunächst 30 Filialen, um dort Erfahrungen zu sammeln, ob das Gerät als Teil verschiedener Präventionsmaßnahmen des Unternehmens zur Verbesserung der Werkstattarbeitsplätze beitragen könne, wie Pneuhage-Geschäftsführer und -Personalleiter Wolfgang Koppert erklärt. Denn „AirgoLift“ kann anstelle der Monteure das Anheben schwerer Pkw-, SUV- oder Transporterräder übernehmen und somit deren Rücken schonen bzw. krankheitsbedingten Ausfällen durch Rückenprobleme vorbeugen.

Das hat sich in dem internen „Test“ so denn wohl auch bestätigt. Zumal das Ganze mittels eines gemeinsam von Pneuhage und Haweka entwickelten Fragebogens ausgewertet wurde. Dabei sollten die Reifenmonteure die Alltagstauglichkeit des „AirgoLift“ beurteilen und ihre Einsatzerfahrungen aus der Praxis wiedergeben. „Der ‚AirgoLift‘ kommt bei unseren Mitarbeitern hinsichtlich Arbeitserleichterung und Bedienbarkeit sehr gut an. Er hat uns in Qualität, Preis und Leistung überzeugt. Wir haben inzwischen 20 weitere Servicestationen mit dem ‚AirgoLift‘ ausgestattet und verfügen damit aktuell über mehr als 60 Heber in unseren Filialen“, sagt Norbert Brucke, der bei Pneuhage für den technischen Einkauf verantwortlich zeichnet. cm

... Großteil der bundesweit rund 90 Pneuhage-Servicestützpunkte geschont werden

… Großteil der bundesweit rund 90 Pneuhage-Servicestützpunkte geschont werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.