TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Neue Abteilungsleiter in der Pkw-Reifenentwicklung von Continental

In der Pkw-Reifenentwicklung von Continental in Hannover-Stöcken sind zwei Positionen neu besetzt worden. Marco Gellings (45), bisher Leiter der Sommer-Reifenlinienentwicklung für die Region EMEA, ist seit dem 1. Januar neuer Leiter der Pkw-Winterreifenentwicklung weltweit. Der Maschinenbauingenieur ist seit (2001) in der Forschung und Entwicklung von Continental in Hannover-Stöcken beschäftigt und hatte dort bereits Leitungspositionen in der Reifenentwicklung inne.

Denise Ewald (33) hat zum 1. Februar die Leitung der Sommer-Reifenlinienentwicklung EMEA von Gellings übernommen. Die studierte Wirtschaftsingenieurin ist seit 2006 für Continental in unterschiedlichen Positionen tätig. Sie verantwortete zuletzt die Leitung der Erstausrüstungsreifenentwicklung für französische Pkw-Hersteller und war zuvor drei Jahre im Produktmanagement für die Region APAC in Schanghai tätig.

Frau Ewald und Herr Gellings berichten in ihren neuen Positionen an Prof. Dr. Burkhard Wies, Leiter der Pkw-Reifenlinienentwicklung von Continental weltweit.   cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.