Starco erhöht die Preise

Der Reifenhersteller Starco muss nun auch seine Preise für Reifen erhöhen. Als Grund nennt das dänische Unternehmen erhöhte Stahl- und Gummipreise. Starco sei bereit, „einen Teil zu übernehmen“, aber „wir müssen einen Teil der Erhöhung auch an unsere Kunden weitergeben“, so Thomas Ballegaard, Chief Commercial Officer. Die Preiserhöhung sei für die verschiedenen Produkte und Märkte unterschiedlich. Einige Preise wurden schon erhöht, bei den anderen liegt die Preiserhöhung bald an, “wir sprechen derzeit mit unseren größten Kunden”, heißt es aus dem Unternehmen.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.