Trelleborg Wheel Systems plant Investitionen in Serbien-Reifenfabrik

Donnerstag, 2. Februar 2017 | 0 Kommentare
 

Die Sparte Trelleborg Wheel Systems will offenbar beträchtlich in seine Reifenfabrik in Serbien investieren. Wie das schwedische Unternehmen dazu in seinem kürzlich veröffentlichten Quartalsbericht schreibt, habe der Board of Directors eine entsprechende Investition bestätigt, Trelleborg schreibt indes nicht, in welchem Umfang in Serbien investiert werden soll und wofür genau. Nur soviel: Man wolle damit „die Präsenz und die Produktionskapazitäten verbessern, um zusätzlich zukünftige Absätze unterzubringen“. Trelleborg Wheel Systems produziert Landwirtschafts- und Industriereifen im serbischen Ruma. Die Fabrik von Ruma Guma A.D. war im vergangenen Jahr durch die Übernahme der tschechischen CGS-Gruppe mit ihrem Reifenhersteller Mitas ins Unternehmen gekommen. ab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *