Hankook Tire kauft größten australischen Reifenhandel-Franchisegeber

Mittwoch, 1. Februar 2017 | 0 Kommentare
 
Der australische Franchisegeber Jax Tyres gehört jetzt Hankook Tire
Der australische Franchisegeber Jax Tyres gehört jetzt Hankook Tire

Hankook Tire hat das größte australische Reifenhandelsnetzwerk Jax Tyres gekauft. Wie der Hersteller dazu mitteilt, habe man kürzlich einen entsprechenden Vertrag mit Fred Hurrell, Chairman und Eigentümer von Jax Tyres, sowie weiteren Gesellschaftern unterzeichnet. Jax Tyres – 1949 als Reifenhandelsbetrieb gegründet – betreibt heute ein Netzwerk aus über 80 Franchisebetrieben in Australien. Details zum Kaufpreis machte Hankook Tire nicht. Lokalen Medienberichten zufolge rechne man aber mit einem Volumen von rund 100 Milliarden Won (80 Millionen Euro). Jax Tyres ist im australischen Markt vor allem wegen seiner klaren Ausrichtung auf einen Multi-Channel-Vertrieb (Mischung aus stationärem und Internethandel) sowie seiner hochglänzenden Showrooms bekannt. Wie Hankook betont, wolle man durch die Akquisition vor allem seine Wettbewerbsfähigkeit im B2C-Vertrieb und Franchisemodellen stärken. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *