Business Development Manager Wilfried Rulands verlässt Bridgestone Ende des Monats

Wilfried Rulands wird Bridgestone Deutschland demnächst verlassen, wie das Unternehmen mit Sitz in Bad Homburg auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG nun bestätigt. Rulands stand rund zehn Jahre in den Diensten des japanischen Reifenherstellers, leitete dort bis zum Sommer 2015 das Ressort Marketing und Kommunikation und war danach als Business Development Manager für strategische Partnerschaften des Unternehmens auf dem DACH-Markt zuständig. Wie es dazu heißt, wolle Wilfried Rulands sich „einer neuen beruflichen Herausforderung stellen“. Wie die hiesige Bridgestone-Niederlassung kürzlich mitteilte, fand zum Jahreswechsel im Marketing bei Bridgestone in der Central Region, also dem DACH-Markt, ein weitreichender personeller Wechsel stattab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.