Marc Sieck rettet Frau vor Tod in den Flammen

Dienstag, 31. Januar 2017 | 0 Kommentare
 
Marc Sieck hat eine Frau aus ihrem brennenden Pkw befreit
Marc Sieck hat eine Frau aus ihrem brennenden Pkw befreit

Der „Held der Straße“ im Januar  2017 kommt aus Niedersachsen. Er ist 32 Jahre alt und hat eine Frau aus ihrem brennenden Pkw gerettet. Marc Sieck war mit seiner Verlobten auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel unterwegs, als er beobachtete, wie ein vorausfahrendes Auto unvermittelt ohne zu blinken auf die mittlere Spur wechselte und dadurch einen weiteren Pkw schnitt. Beim Versuch einen Zusammenstoß zu verhindern, geriet das geschnittene Auto ins Schleudern und prallte gegen die Außenschutzplanke. Das Fahrzeug wurde aber nicht dadurch aufgehalten und kam erst nach mehreren Überschlägen abseits der Straße zum Stehen und fing dann sofort Feuer.

Marc Sieck reagierte promt: Er stoppte und sprang über die Leitplanke. Mit einem Taschenmesser durchtrennte er den verklemmten Sicherheitsgurt und zog die Fahrerin durch die kaputte Windschutzscheibe nach draußen. Die Tür war nicht zu benutzen, da das Auto auf der Seite lag und damit die Tür versperrt war. Nur einen kurzen Augenblick später brannte der Wagen komplett aus. Die Verlobte des Retters hatte derweil den Notarzt und die Polizei verständigt. Der Rettungswagen brachte die verletzte Frau im Anschluss in die Göttinger Uniklinik.

Für sein engagiertes Handeln haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Marc Sieck aus Adelebsen (Landkreis Göttingen) zum „Held der Straße“ des Monats Januar gekürt. Der Reifenhersteller und der AvD suchen Monat für Monat mutige und selbstlose Heldinnen und Helden wie Marc Sieck. Unterstützt wird die Aktion unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt von der Zeitschrift Trucker. Zahlreiche Helden im Straßenverkehr bleiben oft unentdeckt. Deshalb sind auch alle angesprochen, die einen möglichen „Held der Straße“ kennen und vorschlagen möchten. Vorschläge können auf www.held-der-strasse.de eingereicht werden. cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *