DTC fährt 2017 weiter auf Reifen von Dunlop

Die langjährige Partnerschaft zwischen dem Deutschen Tourenwagen Cup (DTC) und Dunlop wird in der Saison 2017 fortgesetzt. Die Reifenmarke ist seit Beginn der Serie 1995 Partner der Serie und deren Exklusivausrüster. Zu allen Rennwochenenden können die Teams auf den Support des Dunlop-Serviceteams zählen und auf die Zuverlässigkeit der Reifen setzen – in der Saison 2016 wurde erneut kein Fahrzeug durch einen Reifenschaden gestoppt. „Wir kennen die Abläufe, die Teams, die Organisatoren und die Besonderheiten des DTC und stellen uns drauf ein. Anders herum wissen die Teams, dass sie sich auf unseren Service und die Qualität der Reifen verlassen können. Das ist bei der Zusammenstellung u.a. des Saisonbudgets nicht unerheblich“, weiß Alexander Kühn, Car Motorsport Manager bei Goodyear Dunlop Tires Germany. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten