AutoZum-Veranstalter ziehen positives Messefazit – Mehr Besucher

Dienstag, 24. Januar 2017 | 0 Kommentare
 
Unter den 320 Ausstellern der diesjährigen AutoZum waren auch wieder etliche Reifenhersteller und Händlerbetriebe; immerhin jeder dritte Messebesucher interessierte sich für Reifen und Räder
Unter den 320 Ausstellern der diesjährigen AutoZum waren auch wieder etliche Reifenhersteller und Händlerbetriebe; immerhin jeder dritte Messebesucher interessierte sich für Reifen und Räder

Die Veranstalter der AutoZum in Salzburg bilanzieren eine erfolgreiche Messe mit immerhin 320 Ausstellern aus dem In- und Ausland sowie fast 24.000 Fachbesuchern, was einem Plus von 2,1 Prozent entspreicht. Dabei hätten das sogenannte ReifenForum, das zum zweiten Mal stattfand, und der traditionelle Österreichische Reifentag zur Attraktivität der Messe beigetagen, wie es dazu in einer Mitteilung von Reed Exhibitions heißt. Die AutoZum habe dabei im Zeichen einer „der wohl spannendsten und tief greifendsten Umbruchphase seit der Erfindung des Automobils“ gestanden. Der Technologiewandel mit neuen Antriebskonzepten, von Hybridfahrzeugen über reine Elektromobilität bis hin zum Wasserstoffantrieb, der Trend zum autonomen Fahren, die Totaldigitalisierung von Fahrzeugen und Verkehrsgeschehen, neue Verkehrs- und Mobilitätskonzepte, veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen und verstärkter Wettbewerb – all diese Innovationen, Entwicklungen und Trends markierten nicht nur für die Automobilhersteller neue Marktherausforderungen, so die Messeveranstalter, sondern bedeute auch für die automotiven After-Sales-Branchen einen grundlegenden Wandel, dessen Konsequenzen vom Einzug völlig neuen Know-hows bis zur Veränderung gewohnter bzw. dem Entstehen neuer Berufsbilder reiche.

Gerade der Österreichische Reifentag des Verbands der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ) gehört mittlerweile zum festen Rahmenprogramm der AutoZum

Gerade der Österreichische Reifentag des Verbands der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ) gehört mittlerweile zum festen Rahmenprogramm der AutoZum

Bereits zum zweiten Mal war die Reifenbranche mit ihren bekannten Marken nicht nur über Händlerbetriebe auf der AutoZum vertreten, „sondern die Reifenhersteller selbst präsentierten auch im ReifenForum ihre Stärke und boten damit wieder eine attraktive und effiziente Informations-, Kommunikations- und Neuheitenplattform“, so Reed Exhibitions. Der Österreichische Reifentag des Verbands der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ) wiederum stellt seit Jahren einen fixen und vom Fachpublikum hoch geschätzten Bestandteil des Messeprogramms in Salzburg dar. In diesem Jahr fand er bereits zum 14. Mal im Rahmen der AutoZum statt, und die hohe Teilnehmerzahl sorgte für ein übervolles ReifenForum in Halle 10. Dabei gab rund jeder dritte Besucher der diesjährigen AutoZum an, einer ihrer Themenschwerpunkte für den Besuch der Messe seien Reifen und Felgen.

Die nächste AutoZum findet wieder in zwei Jahren im Messezentrum Salzburg statt, und zwar vom 16. bis 19. Januar 2019. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *