Neuer Vertrag zwischen Firestone und IndyCar

Auch in den kommenden Jahren werde Firestone die US-Meisterschaft der IndyCar-Serie beliefern. Die Partnerschaft sei jüngst verlängert worden, heißt es aus dem Unternehmen. Mit 67 Siegen sei Firestone der erfolgreichste Reifenhersteller bei den berühmten 500 Meilen. Nach einer 20-jährigen Pause sei Firestone im Jahr 1995 in den US-Formelsport zurückgekehrt. Seit 2000 sei man der einzige Reifenlieferant in der IndyCar-Serie. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.