Ein neuer Väth-Stern am Felgenhimmel

Mittwoch, 18. Januar 2017 | 0 Kommentare
 
Die Felge soll durch einen weit nach außen reichenden Stern größer wirken
Die Felge soll durch einen weit nach außen reichenden Stern größer wirken

Der Mercedes-Tuner Väth im unterfränkischen Hösbach präsentiert immer wieder hauseigene Felgen-Designs. Nach der V3-Felge im klassischen Y-Speichen-Design ist ab Januar 2017 die neue Felge V2-GT lieferbar.

Die V2-GT werde mit ihren prägnanten fünf Doppelspeichen für fast alle Mercedes-Modelle von der A-Klasse bis hin zur V-Klasse verfügbar sein. Sie zeichne sich durch hohe Tragfähigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht aus. Zeitloses Design werde hier mit hoher Qualität Made in Germany gepaart, heißt es aus dem Unternehmen.

Die Abmessungen beginnen bei 8,5×20 Zoll und reichen bei 10×20 Zoll in einer konkaven Ausführung. Die „Two-Tone High-Gloss Titan-Lackierung“ sorge für mehr Tiefenwirkung. Der Stern reiche weit nach außen, weshalb die Felge noch größer wirke. Das Rad gäbe es mit TÜV-Gutachten. cs

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *