TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Teilehändler Knoll veranstaltet wieder „Techniktage“ und „Knoll-Messe“

Der Teilehändler Knoll veranstaltet auch in diesem Jahr wieder seine in der Branche populären „Techniktage“. Wie das Unternehmen mit Sitz in Bayreuth mitteilt, findet die Veranstaltung vom 13. bis 24. März regional an neun Standorten der Knoll-Gruppe in Deutschland statt. Dabei will der Teilehändler seinen Gästen „das Neueste zum Thema Autotechnik“ präsentieren, und Kunden und Interessenten seien „zu einem kompakten Wissens-Update mit Vorträgen eingeladen“. Die Termine sind in Augsburg (13.3.), München (14.3.), Bayreuth (15.3.), Coburg (16.3.), Erfurt (20.3.), Gera (21.3.), Chemnitz (22.3.), erstmalig in Berlin (23.3.) sowie in Dresden (24.3.). Rund ums Rad werden etwa Werkzeuge und Verfahren gezeigt, die Montieren, Wuchten und Waschen noch effizienter machen sollen. Außerdem findet am Wochenende des 14./15. Oktober in Nürnberg die seit 2010 fest etablierte „Knoll-Messe“ statt. „Wir wollen Inhabern und Mitarbeitern von Kfz-Werkstätten weiterhin ermöglichen, regelmäßig attraktive Produkte vor Ort zu sehen und zu testen“, erklärt Markus Aßmann, im Hause Knoll unter anderem für die Messeplanung verantwortlich. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.