Global Rubber Industries investiert in Produktionskapazitäten – Radiale AS-Reifen

Donnerstag, 5. Januar 2017 | 0 Kommentare
 
Global Rubber Industries hat jetzt den Grundstein für das neue Spezialreifenwerk in Sri Lanka gelegt, in dem auch radiale Landwirtschaftsreifen produziert werden sollen
Global Rubber Industries hat jetzt den Grundstein für das neue Spezialreifenwerk in Sri Lanka gelegt, in dem auch radiale Landwirtschaftsreifen produziert werden sollen

Gleich zu Beginn des neuen Jahres hat Global Rubber Industries (GRI) den Grundstein zur Errichtung einer neuen Reifenfabrik gelegt. Der Industriereifenhersteller aus Sri Lanka will den Probebetrieb in der Produktionsstätte, in der pneumatische OTR-Reifen entstehen sollen, noch vor dem Ende dieses Jahres aufnehmen, heißt es dazu in einer Mitteilung. Global Rubber Industries will dabei die komplette Produktion ausschließlich auf Exportmärkten anbieten. „Ich bin stolz darauf, den Grundstein für die nächste Phase im Wachstum von GRIs Spezialreifengeschäft legen zu können“, betonte Prabhash Subasinghe, Managing Director von GRI, anlässlich der Grundsteinlegung in Badalgama, Sri Lanka, direkt neben einer bereits bestehenden GRI-Vollgummireifenfabrik. Die neue Fabrik soll die größte Spezialreifenfabrik ihre Art in Sri Lanka sein und die erste, in der auch radiale Landwirtschaftsreifen produziert werden können, so Subasinghe weiter. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *