In den Startlöchern für die Rallye Dakar: Cooper-Markenbotschafter Foj

Donnerstag, 22. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Bei seiner Teilnahme an der Rallye Dakar 2017 ist hinsichtlich der Bereifung von Xavier Fojs Einsatzfahrzeug alles so geblieben wie 2016: Sein Toyota Land Cruiser steht auf Coopers „Discoverer STT Pro“
Bei seiner Teilnahme an der Rallye Dakar 2017 ist hinsichtlich der Bereifung von Xavier Fojs Einsatzfahrzeug alles so geblieben wie 2016: Sein Toyota Land Cruiser steht auf Coopers „Discoverer STT Pro“
Auch bei der kommenden 27. Ausgabe der Rallye Dakar, die das Teilnehmerfeld vom 2. und bis zum 17. Januar durch Paraguay, Argentinien und Bolivien führt, geht Xavier Foj wieder als Markenbotschafter von Cooper Tires an den Start. „Ich bin überzeugt, dass wir ein starkes Team haben“, sagt der Spanier, der mit einem Toyota Land Cruiser erneut in der Klasse T2 für seriennahe Fahrzeuge startet und mit Nacho Santamaria als Beifahrer seinen 2013 erzielten Klassensieg gerne wiederholen würde. Was die Bereifung des Fahrzeuges betrifft, hat sich gegenüber dem Vorjahr nichts geändert: Das Team setzt bei der Dakar 2017 erneut auf Coopers „Discoverer STT Pro“. Der Reifen wird nicht nur als widerstandsfähig beschrieben, sondern ihn sollen selbst verschiedenste Untergründe angefangen bei Sand über Schotter und Geröll bis hin zu Matsch und Schlamm sowie Asphalt nicht vor Probleme stellen. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *