Europäischer Nutzfahrzeugmarkt im November stark im Plus

Donnerstag, 22. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Diesen November wurden europaweit wie auch in der EU (Foto) deutlich mehr Nutzfahrzeuge zugelassen als im Vorjahresmonat
Diesen November wurden europaweit wie auch in der EU (Foto) deutlich mehr Nutzfahrzeuge zugelassen als im Vorjahresmonat

Im November stiegen die Neuzulassungen für Nutzfahrzeuge europaweit deutlich an. Wie der Herstellerverband ACEA mitteilt, wurden im vergangenen Monat mit 174.664 13,1 Prozent mehr Neuzulassungen in Europa registriert als im Vorjahresmonat. Aufs gesamte bisherige Jahr gerechnet steht der europäische Markt mit gut 1,8 Millionen Neuzulassungen damit 11,7 Prozent im Plus. Der deutsche Markt hingegen entwickelte sich vor diesem Hintergrund unterdurchschnittlich, wenn auch ebenfalls positiv. Im November registrierte die ACEA 2,1 Prozent mehr Neuzulassungen bei Nutzfahrzeugen in Deutschland, insgesamt waren dies 24.741. Aufs bisherige Jahr gerechnet lag der deutsche Nutzfahrzeugmarkt indes mit 8,9 Prozent im Plus; es wurden insgesamt 234.215 Nutzfahrzeuge erstmals zugelassen. Während das wichtige Segment der schweren Nutzfahrzeuge über 16 Tonnen europaweit ebenfalls deutlich im Plus lag (November: plus 11,9 Prozent; Jahr bisher: plus 11,7 Prozent), drehte der November den deutschen Markt ins Minus, wenn auch mit 1,2 Prozent nur geringfügig. Für die Zeit von Januar bis einschließlich November liegt Deutschland bei den schweren Nutzfahrzeugen mit 59.422 Neuzulassungen allerdings immer noch mit 4,5 Prozent im Plus. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *