Bauarbeiten zu Michelin-Vertriebszentrum in Spartanburg/USA können beginnen

Donnerstag, 22. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 

Die Bauarbeiten für das neue im September angekündigte Michelin-Vertriebszentrum in Spartanburg (South Carolina/USA) stehen unmittelbar bevor. Medienberichten zufolge habe der Hersteller jetzt die Pläne für die Errichtung der ersten beiden Lager veröffentlicht. Die beiden Gebäude bieten dabei eine Lagerfläche unter Dach von immerhin schon 102.000 Quadratmeter, also etwas mehr als zehn Hektar. Bis zur kompletten Fertigstellung Anfang 2019 will Michelin die Lagerfläche aber dann noch einmal verdreifachen und plant sechs verbundene Gebäude mit insgesamt 30,5 Hektar Lagerfläche unter Dach. Dafür investiert der französische Hersteller am Standort rund 270 Millionen US-Dollar (260 Millionen Euro). Es sollen 350 Arbeitsplätze entstehen. Der erste Bauabschnitt soll bereits im Laufe des kommenden Jahres den Betrieb aufnehmen. Insgesamt betreibt Michelin sieben Reifenfabriken in South Carolina und beschäftigt darin insgesamt über 9.000 Mitarbeiter. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *