Wolfgang Meier wird Nachfolger von Josef Lottes bei Pirelli

Mittwoch, 21. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Josef Lottes (links) übergibt die Geschäftsführung Personal und Organisation der Pirelli Deutschland GmbH an Wolfgang Meier
Josef Lottes (links) übergibt die Geschäftsführung Personal und Organisation der Pirelli Deutschland GmbH an Wolfgang Meier

Wolfgang Meier übernimmt zum 1. Januar 2017 die Geschäftsführung des Bereichs Personal und Organisation der Pirelli Deutschland GmbH in Breuberg. Er folgt auf Josef Lottes, der diese Funktion fast 14 Jahre innehatte und zum Jahreswechsel in den Vorruhestand tritt.

Mit Wolfgang Meier übernehme ein versierter Personal-Manager die Nachfolge, heißt es in der Mitteilung. Der Wirtschaftsingenieur sei zugleich als Head of Human Resources Technology Pirelli Tyre S.p.A. im Reifenkonzern verantwortlich. Wolfgang Meier begann seine Karriere bei der Pirelli Deutschland GmbH bereits 1995.

Christian Grünewald, Betriebsratsvorsitzender der Pirelli Deutschland GmbH, dankte Josef Lottes für die langjährige erfolgreiche Arbeit. Dem schließt sich Michael Schwöbel, Sprecher der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, an: “Der hohe Stellenwert, den Josef Lottes der Belegschaft eines Unternehmens stets zumaß, kam zuletzt mit den Abschlüssen der wegweisenden Zukunftsvereinbarung und der Tarifverhandlung 2016 zum Ausdruck, die er entscheidend prägte.” Der Tarifvertrag trage durch die überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütung dazu bei, dass die Kautschuk-Branche für junge Menschen auch weiterhin attraktiv bleibe. cs

button_nrz-schriftzug_12px-jpg Abonnenten können den kompletten Beitrag in der Januar-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG lesen. Sie sind noch kein NRZ-Leser? Das können Sie hier ändern.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *