Vom 22. bis zum 24. März ist Brüssel wieder Schauplatz der ETRA-Konferenz

Mittwoch, 21. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 

Die 24. Ausgabe der alljährlichen Konferenz der European Tyre Recycling Association (ETRA) findet wie 2016 erneut im Brüsseler NH Hotel du Grand Sablon statt. Die Veranstaltung steht unter dem Leitthema der „Definition der Kreislaufwirtschaft für das Reifenrecycling“ und ist für den 22. vis 24. März 2017 terminiert. Sie ist als Branchentreffpunkt für den gegenseitigen Austausch gedacht, was die Herausforderungen und Möglichkeiten betrifft, welche mit der Entsorgung bzw. dem Recycling von Altreifen einhergehen. Bei den für den 23. und den 24. März angesetzten Plenarvorträgen stehen die folgenden Themengebiete auf der Agenda: Produzentenverantwortung und Ökodesign, technische Kautschuk- und Polymerverbindungen mit aus Altreifen gewonnenen Werkstoffen, Untersuchung der Einsatzmöglichkeiten für Reifenrezyklate im Straßenbau, expandierende Nachfrage nach Recyclingmaterialien im Städtebau (bei Membranen, in Beton, für Straßenbahnen/Züge), Potenzial pyrolytisch gewonnener Materialien. Diskussionen dazu und eine direkte Interaktion mit den Referenten sind dabei ebenso ausdrücklich erwünscht wie die ETRA-Konferenz natürlich für ein intensives Networking genutzt werden soll. Voranmeldungen für die Tagung und Zimmerreservierungen sind schon jetzt über die Website des Verbandes unter www.etra-eu.org möglich. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *