Pantioukhov wird Nokians Interimspräsident und -CEO

Mittwoch, 21. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Der 44-jährige Andrei Pantioukhov – derzeit und weiterhin General Manager Nokian Tyres Russia – steht seit 2004 in Diensten des finnischen Reifenherstellers und fungiert dort ab 1. Januar übergangsweise als neuer Präsident und CEO
Der 44-jährige Andrei Pantioukhov – derzeit und weiterhin General Manager Nokian Tyres Russia – steht seit 2004 in Diensten des finnischen Reifenherstellers und fungiert dort ab 1. Januar übergangsweise als neuer Präsident und CEO

Durch das Ausscheiden Ari Lehtorantas zum Ende dieses Jahres muss bei Nokian Tyres die Position des Präsidenten und Chief Executive Officer (CEO) neu besetzt werden. Übergangsweise und mit Wirkung zum 1. Januar 2017 hat das Board of Directors des finnischen Reifenherstellers die damit verbundenen Aufgaben dem 44-jährigen Andrei Pantioukhov übertragen, der derzeit als General Manager Nokian Tyres Russia fungiert und auch weiterhin fungieren wird. Seit 2004 steht Pantioukhov in Diensten Nokians. Dem leitenden Management gehört er seit 2009 an, wobei er dieses Jahr zum Executive Vice President befördert wurde. cm

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *