Loder1899 schickt den neuen Maserati Levante ins Gelände

Porsche hat es schon lange getan und jüngst hat Maserati nachgezogen: Als zweiter Sportwagenhersteller sind die Italiener nun mit ihrem Levante dem Trend zu leistungsstarken SUVs gefolgt: Sein Dreiliter-Sechszylinder bringt es in der Benziner-Version auf satte 430 PS und selbst im Diesel liegt die Leistungsspitze noch bei 275 Pferdestärken. Anlass genug für den Fahrzeugveredler Loder1899, sich des bis zu 264 km/h schnellen Levante anzunehmen und ihn sowohl für die flotte Hatz über asphaltierte Straßen als auch für den rauen Geländeeinsatz auf passende Räder zu stellen. Getreu dem Motto „Alles was geht“ hat Loder1899 für den Maserati Levante 18 Zoll große Geländeräder entwickelt. Zum Einsatz kommt dabei der STZ-All-Terrain-Reifen der amerikanischen Marke Mickey Thompson in der Dimension 265/60 R18. Bei den neun Zoll breiten Felgen besteht die Wahl zwischen der Klassik, der KlassikB mit austauschbarem Anfahrschutz sowie der geschmiedeten Legacy Forged.

Doch SUVs gehören heute auch zum Stadtbild wie das iPhone in der Hand – und die meisten Levante-Eigner werden die Leistungsfähigkeit ihres heißblütigen Italieners im forcierten Kurvenrausch genießen. Für beide Einsatzgebiete hat Loder1899 stylische Kompletträder mit Straßenreifen bis zu 22 Zoll Durchmesser zusammengestellt – wie beispielsweise die matt-schwarz lackierte 9×22 Zoll große Alufelge vom Typ Lander 12 im Zehn-Speichen-Design auf Conti-Straßenreifen der Dimension 265/40 R22.

Grundsätzlich liefert Loder1899 alle Anbauteile mit EG-Betriebserlaubnis, ABE oder Teilegutachten, Montageanleitung und sämtlichen Befestigungsmaterialien. Die Rad-Reifen-Kombinationen mit Teilegutachten oder ABE, montiert und gewuchtet. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.