Goodyear lässt Saisonprodukte zum Jubiläum des Ganzjahresreifens neu erfinden

Donnerstag, 15. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Ein Schlitten als Sonnenliege, ein schneeschmelzendes Skateboard, etc. – diese ‚Erfindungen’ hat der Reifenhersteller Goodyear in Auftrag gegeben, um das 30-jährige Jubiläum seiner Ganzjahresreifen zu feiern
Ein Schlitten als Sonnenliege, ein schneeschmelzendes Skateboard, etc. – diese ‚Erfindungen’ hat der Reifenhersteller Goodyear in Auftrag gegeben, um das 30-jährige Jubiläum seiner Ganzjahresreifen zu feiern

Was vor knapp 40 Jahren in den USA mit dem Goodyear Tiempo als gänzlich neues Konzept begann, hat mittlerweile eine nicht mehr wegzudenkende Bedeutung im Markt: der Ganzjahresreifen. „Ein Reifen, der ganzjährig eingesetzt werden kann, die Kosten für den saisonalen Reifenwechsel spart und den Fahrern bei jeder Wetterlage ein sicheres Gefühl gibt, war damals eine bahnbrechende Neuerung“, schreibt Goodyear in einer Mitteilung. Um den bevorstehenden Geburtstag seines Ganzjahresreifens zu feiern und darauf aufmerksam zu machen, wie viel Innovation in diesem Produkt steckt, hat Goodyear den Künstler Dominic Wilcox beauftragt, typische Saisonobjekte neu zu erfinden und sie fit für den ganzjährigen Einsatz zu machen. Rund 30 Ideen sind bei der Aktion entstanden, darunter ein Schlitten, der im Sommer zur Sonnenliege wird, Eiswürfelbehälter, die man zu Schneeschuhen umrüsten kann und ein Skatebord, das mittels eines Schweißbrenners den Schnee schmilzt und damit wintertauglich wird. Viele weitere Ideen des Briten finden sich auf www.hugtheroads.com/allseasons.

Seit der Vorstellung des ersten Allwetterreifens vor knapp vier Jahrzehnten hat sich viel geändert, sowohl was die Leistungsfähigkeit der vermeintlichen Alleskönner als auch das Verbraucherverhalten angeht. Sich ändernde Wetterverhältnisse mit wärmeren Wintern sowie der als lästig empfundene, weil mit Kosten und Zeit verbundene halbjährige Wechsel von Sommer- auf Winterreifen lassen immer mehr Verbraucher den Ganzjahresreifen als Alternativbereifung in Betracht ziehen. Dabei spielen insbesondere Fahrer von Zweitwagen eine große Rolle, die in schneeärmeren Regionen und in Städten unterwegs sind und überwiegend kurze Strecken zurücklegen.

Fünf Prozent aller verkauften Reifen in Europa sind mittlerweile Ganzjahresreifen, wobei in den vergangenen Jahren zweistellige Zuwächse zu verzeichnen waren. Und der Trend setzt sich fort: Bis zum Jahr 2020 rechnet Goodyear mit einem Anteil der Ganzjahresreifen am europäischen Gesamtmarkt von zehn Prozent. Getrieben wird diese Entwicklung vor allem durch Länder mit milden Wintern, in denen die Temperaturen selten unter die Null-Grad-Marke fallen, die aber trotzdem zeitweise leichtem Schneefall oder Eis ausgesetzt sind. Auch für Deutschland wird davon ausgegangen, dass sich Verbraucher weiterhin vermehrt für Ganzjahresreifen entscheiden und sich das Wachstum bis mindestens ins Jahr 2020 fortsetzen wird. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *