Counteract: Wuchten ohne Schuften

Dienstag, 13. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Counteract: Wuchten ohne Schuften
Counteract: Wuchten ohne Schuften

Seit 2001 vermarktet das kanadische Unternehmen Counteract auf dem europäischen Markt Auswuchtperlen. Laut Unternehmensangaben können mit ihnen Reifen automatisch ausgewuchtet werden. Diese Methode soll erheblich Zeit einsparen und funktioniere nach folgendem Prinzip: „Die Perlen werden bei der Montage in den Reifen gefüllt und durch die Fliehkraft wird er dann gewuchtet. Völlig neu war dabei, die patentierte Oberflächenmischung, die Abrieb vermeidet und sich gleichzeitig mit dem Inlinergummi elektrostatisch auflädt, sodass die Perlen auch im Stand des Fahrzeuges an ihrer Position bleiben. Die Perlen bleiben aber trotzdem beweglich und wuchten das Rad ständig nach.“

Die silikonbeschichteten Mikrokugeln aus Glas würden weder das RDKS beeinträchtigen noch bei Feuchtigkeit verklumpen, verspricht das Unternehmen. Geeignet seien sie für Lkw-Räder, Transporter, Quad/ATV, Offroad- und Motorrad-Reifen. Die Europazentrale des Unternehmens liegt in Fermentelos in Portugal. Geleitet wird es von Roger Le Blanc. Der regionale Vertrieb im deutschsprachigen Raum begann 2007 mit der Zentrale in Neumünster. Als Ansprechpartner stehen die Brüder Jörg und Klaus Grassau und Herbert Weinberger zur Verfügung. Weitere Informationen: www.counteract-deutschland.de   cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *