Vienna Autoshow 2017 zeigt Blick in die Zukunft des Automobils

Freitag, 9. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Im vergangenen Jahr war auf der Vienna Autoshow einiges zu sehen
Im vergangenen Jahr war auf der Vienna Autoshow einiges zu sehen

Zero Emissions, Connected Apps, E-Mobilität, Plug-In, Hybridantrieb, On-Board Infotainment, innovative und intelligente Assistenzsysteme und autonomes oder teilautonomes Fahren sind die Begriffe und Technologien mit denen die Automarken daherkommen, die auf der Vienna Autoshow ausstellen. Live zu sehen gibt es die Neuwagen des kommenden Jahres vom 12. bis 15. Januar in Wien. „Ein Blick auf die 400 Neuwagenmodelle zeigt zudem eine seltene Einheit unter den Marken.

Die Neuwagen wirken modern und ästhetisch, vielfach in ihrer Form sehr clean. Klare Linien, schnittiges Design, futuristische Elemente kombiniert mit kraftvollen, aber unheimlich effizienten Motoren fallen auf“, so der Messeveranstalter Reed Exhibitions. Eine Vorschau gibt es in Form des Messemagazins bereits jetzt, und zwar online auf der Homepage unter book.messe.at/asw17_messemagazin. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *