Hankook ernennt neue SVPs und VPs – Neuer COO für China-Division

Donnerstag, 8. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Byung-Il Woo übernimmt zum 1. Januar die Führung der für Hankook Tire wichtigen China-Division; dort fertigt der Hersteller jährlich über 31 Millionen Reifen in drei Fabriken
Byung-Il Woo übernimmt zum 1. Januar die Führung der für Hankook Tire wichtigen China-Division; dort fertigt der Hersteller jährlich über 31 Millionen Reifen in drei Fabriken

Reifenhersteller Hankook nimmt zum neuen Jahr hin etliche personelle Veränderungen bzw. Beförderungen in seinem Managementteam vor. So sind unter dem Dach der Holdinggesellschaft Hankook Tire Worldwide Yong-Hak Kim und Soon-Gi Yoon zum Senior Vice President befördert worden. Dabei ist Kim in Europa kein Unbekannter, arbeitete er doch bereits 2007 und auch ab 2011 bei Hankook Tire Europe, zuletzt im Finance & Management Operations Department. Hankook Tire selber hat ebenfalls einen neuen Senior Vice President: Young-Seol Byun. Darüber hinaus sind in den beiden Gesellschaften – Hankook Tire Worldwide und Hankook Tire – zwei resp. 14 neue Vizepräsidenten ernannt worden. Des Weiteren besetzt der südkoreanische Reifenhersteller den Posten des Chief Operating Officer (COO) für China neu. Byung-Il Woo, derzeit für die weltweite Erstausrüstung verantwortlich, übernimmt nun die wichtige China-Division des Reifenherstellers, der dort über 31 Millionen Reifen in drei Fabriken fertigt, und löst dementsprechend dort Soo-Il Lee ab, der wiederum künftig als COO der Markting- und Corporate-Management-Division von Hankook Tire zuständig sein wird. Alle personellen Veränderungen treten zum 1. Januar 2017 in Kraft. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *