Bridgestone fertigt weiter Motorsportreifen in der „Plant One“ von Firestone

Donnerstag, 8. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 

Bridgestone wird für zwei weitere Jahre Motorsportreifen in der ursprünglichen „Plant One“ der ehemaligen Firestone Tire & Rubber Co. in Akron (Ohio/USA) fertigen. Der japanische Reifenhersteller hat dazu jetzt mit der Stadt, der die Immobilie seit einigen Jahren gehört, einen entsprechenden Mietvertrag unterzeichnet. In der Motorsportreifenproduktion von Bridgestone in Akron, die im Unternehmen als „Advanced Technology Workshop“ (ATW) bekannt ist, arbeiten 50 Mitarbeiter. Bis 2012 war am selben Standort noch das „Americas Technical Center“ ansässig, zog dann aber in eine neue Immobilie am Rande der Innenstadt. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *