Wolfgang Schäfer zum „CFO des Monats“ gekürt

Das Magazin Finance hat Wolfgang Schäfer zum „CFO des Monats“ gekürt. Der Continental-Finanzchef hatte eine Euro-Anleihe in Höhe von 600 Millionen platziert, und zwar mit einem Kupon, der bei null Prozent liegt, der Automobilzulieferer und Reifenhersteller zahlt demnach keine Zinsen; bei seinem Dienstantritt vor fast sieben Jahren sei eine solche Emission undenkbar gewesen, heißt es dazu vonseiten des Mediums. Der Dax-Konzern hatte die Anleihe begeben, da er einen 750 Millionen Euro schweren Bond aus dem Jahr 2013 refinanzieren muss, der im März des kommenden Jahres fällig wird. Dieser ist noch mit 2,5 Prozent verzinst. Durch die jüngste Anleiheemission spart Continental gegenüber dem alten Bond knapp 19 Millionen Euro pro Jahr. „Das liegt nicht nur am Niedrigzinsumfeld. Es ist maßgeblich Finanzchef Schäfers Verdienst“, so das Finanzmagazin. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.