Zusätzliche „Scorpion-Trail-II“-Spezifikation für KTMs 1190/1290

Freitag, 25. November 2016 | 0 Kommentare
 
 
 

Das seit knapp zwei Jahren im Markt verfügbare Pirelli-Modell „Scorpion Trail II“, das seinen Sieg beim Motorrad-Enduroreifentest 2015 beim diesjährigen Produktvergleich des Magazins erfolgreich verteidigte, können jetzt auch Fahrer einer KTM 1190 Adventure oder KTM 1290 Super Adventure an ihrer Maschine verwenden. Denn der Hersteller stellt für sie den Reifen in den beiden Dimensionen 120/70 ZR19 M/C 60W TL für das Vorder- sowie 170/60 ZR17 M/C 72W TL für das Hinterrad nunmehr auch in der Spezifikation „K“ zur Verfügung. Sie wurde demnach speziell für die 1190 Adventure/ABS ab Modelljahr 2013 und die 1290 Super Adventure (Modelljahre 2015 und 2016) optimiert. Wie es weiter heißt, hat KTM parallel zur Verfügbarkeit der neuen Spezifikation seit November die entsprechende Reifenkombination auch in seine Erstausrüstung übernommen. Die bei der Messe Intermot in Köln gezeigte neue Enduro 1290 Super Adventure S läuft demnach nun serienmäßig mit der „K“-Ausführung des „Scorpion Trail II“ vom Band. „Das KTM-Modell 1050 Adventure ist mit den Reifendimensionen 110/80 R19 M/C 59V TL (vorne) und 150/70 R17 M/C 69V TL (hinten) bestückt. Für dieses Modell lag bereits eine Freigabe für den ‚Scorpion Trail II’ in der Standardspezifikation vor“, teilt Pirelli darüber hinaus mit. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *