Winterreifen für Piaggio Porter bei Niemann + Frey verfügbar

,

Wer für den Porter genannten kleinen Transporter der italienischen Marke Piaggio auf der Suche nach einer passenden Winterbereifung ist, dem will der Krefelder Großhändler Niemann + Frey helfen. Denn der Piaggio-Spezialist und OE-Ersatzteillieferant hat mit dem „Portafour“ genannten Profil der Reifenmarke Sceed42Tyre einen M+S-gekennzeichneten und mit Schneeflockensymbol versehenen Winterreifen der passenden Dimension 155/80 R13 C TL 91N (6PR) für dieses Fahrzeug in seinem Angebot in.

Als Winter-Allrounder der neuesten Generation beschrieben, soll der speziell für leichte Lastenfahrzeuge entwickelte Reifen konsequent auf die Bedingungen zugeschnitten worden sein, die heute auf winterlichen Straßen vorherrschen. Es sei dank exzellenter Leistungen auf nasskalter und schneebedeckter Fahrbahn genauso wie auf trockener Fahrbahn bzw. bei sommerlichen Temperaturen aber auch im Ganzjahresbetrieb ein verlässlicher Partner, heißt es weiter. Um dies zu gewährleisten, kommt beim „Portafour“ demnach die 3D-Lamellentechnologie zum Einsatz, mit welcher der Anbieter eine verbesserte Fahrstabilität aufgrund einer minimierten Bewegung der Profilblöcke verbindet. Zudem könne der Reifen mit einem geringen Rollwiderstand und einem gleichmäßigen Abrieb aufwarten und insofern mit einem hohen Maß an Wirtschaftlichkeit punkten.

Bei alldem ist eine radiale Stahlgürtelkarkasse dafür zuständig, dass er hohe Traglasten tragen kann, während mit einer optimierten Aufstandsfläche Vorteile in Bezug auf seine Aquaplaningeigenschaften sowie Stabilität und Handling verbunden werden. „Uns war es wichtig diese Lücke im Markt zu schließen und den wartenden europäischen Kunden und dem Handel ein gutes Produkt an die Hand zu geben, mit dem Erträge im Fachhandel erzielt werden und gleichzeitig Kundenbedürfnisse befriedigt werden können“, sagt Jens Engelking, Produktmanager Reifen bei Niemann + Frey, im Hinblick darauf, dass 13-Zoll-Reifen heutzutage mehr oder weniger ein Nischendasein fristen und in der Regel nur noch selten irgendwo auf Lager liegen. „Der ‚Portafour M+S’ wird in Europa produziert, genügt damit allerhöchsten Qualitätsansprüchen und kann rollierend immer frisch produziert werden“, so Engelking weiter. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.