Yokohama beliefert japanische Formel-3-Serie weitere drei Jahre

Bereits seit 2011 ist Yokohama offizieller Ausstatter der „All-Japan F3 Championship Series“. Mit der nun erfolgten Vertragsverlängerung um weitere drei Jahre wird die Zusammenarbeit in dieser Nachwuchsserie bis mindestens 2019 fortgesetzt.

Zum Einsatz kommen hierbei Advan-Rennreifen vom Typ A005 sowie der Regenpneu A006, jeweils in den Größen 200/50VR13 vorne und 240/45VR13 hinten. Beide Modelle nutzen die von Yokohama patentierte Orangenöl-Technologie, die ökologische Nachhaltigkeit mit enormem Grip verbindet, heißt es aus dem Unternehmen. „Dass der Reifenhersteller alleiniger Lieferant der japanischen Formel-3-Meisterschaft bleibt, macht auch deutlich, wie ausgezeichnet der Hersteller mit seinen Produkten die hohen Leistungsanforderungen erfüllt.“

Im Formelsport sei der japanische Reifenhersteller seit Jahren aktiv und von der Einstiegsklasse bis hin zu höheren Kategorien vielfach vertreten. So unterstütze der Reifenhersteller beispielsweise auch die Super-FJ-Junioren-Formel-Rennserie in seiner Heimat. Ergänzt werde die Liste der Motorsportaktivitäten seit diesem Jahr um eine weitere Serie, denn Yokohama wurde auch zum Reifenlieferanten der japanischen Super-Formula-Saison 2016. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.