Neunmonatszahlen: Delticom setzt mehr um – Jahresprognose bestätigt

Montag, 14. November 2016 | 0 Kommentare
 

Auch wenn die Delticom-Gruppe in diesem Jahr nicht von einem frühen Start in die Wintersaison profitieren konnte, konnte das Unternehmen seine Umsätze in den ersten neun Monaten des Jahres deutlich steigern. Wie Europas führender Onlinereifenhändler mit über 300 Onlineshops in 41 Ländern heute berichtet, lag der Umsatz mit 393 Millionen Euro elf Prozent über dem Vorjahresquartal. Auch der Rohertrag stieg im Berichtszeitraum weiter und lag per Ende September bei 104 Millionen Euro und somit 7,2 Prozent über demselben Vorjahreszeitraum 2015. Daraus ergibt sich eine leicht verringerte Rendite von immerhin noch 26,5 Prozent (Vorjahr: 27,4 Prozent). Wie die Delticom-Gruppe weiter schreibt, habe man den Absatz in Stück im dritten Quartal stärker als den Umsatz steigern können und führt „diesen Erfolg“ auf verschiedene Marketingmaßnahmen zu Frühkäuferangeboten zurück. Diese Maßnahmen würden außerdem „die Grundlagen für das geplante und sich jetzt abzeichnende Umsatzwachstum im Schlussquartal“ darstellen, so dass man für das Gesamtjahr weiterhin mit einem Umsatz von 620 bis 630 Millionen Euro und einem EBITDA von 16 Millionen Euro rechnet. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: EDV & Online, Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *