Zwei neue Pirelli-Rollerreifen

Freitag, 4. November 2016 | 0 Kommentare
 
Pirellis „Diablo Rosso Scooter“ (links) soll ab Januar 2017 in zehn Dimensionen verfügbar sein – sechs in 14, 15 und 16 Zoll fürs Vorderrad und vier in 13, 14 und 15 Zoll für Hinterrad – und der „Angel Scooter“ kommt in achtunddreißig Dimensionen von elf bis 16 Zoll auf den Markt, wobei einige Größen zum Jahresanfang verfügbar sein werden und die Zahl der lieferbaren Dimensionen im Laufe des Jahres schrittweise erweitert wird
Pirellis „Diablo Rosso Scooter“ (links) soll ab Januar 2017 in zehn Dimensionen verfügbar sein – sechs in 14, 15 und 16 Zoll fürs Vorderrad und vier in 13, 14 und 15 Zoll für Hinterrad – und der „Angel Scooter“ kommt in achtunddreißig Dimensionen von elf bis 16 Zoll auf den Markt, wobei einige Größen zum Jahresanfang verfügbar sein werden und die Zahl der lieferbaren Dimensionen im Laufe des Jahres schrittweise erweitert wird
Pirelli erweitert seine Produktpalette an Reifen für motorisierte Zweiräder kommendes Jahr mit den beiden Modellen „Angel Scooter“ und „Diablo Rosso Scooter“ für Roller. Sie sollen ab Januar 2017 in zahlreichen gängigen Dimensionen auf den Markt kommen. Bezüglich ersteren Modells wird für den weiteren Verlauf des Jahres zudem ein weiterer Ausbau des Lieferprogramms angekündigt, wobei die beiden Neuen gemeinsam an die Stelle des aktuellen „Diablo Scooter“ treten. Die zwei Neuvorstellungen, die der Hersteller erstmals bei der Motorradmesse EICMA Anfang November in Mailand (Italien) gezeigt hat, haben Pirelli zufolge direkt von einem Transfer seiner „Angel“- bzw- „Diablo“-Reifenfamilien für Motorräder profitiert. „Beide Modelle übernehmen deren typische und spezifische Produkteigenschaften und decken somit die unterschiedlichsten Anforderungen verschiedener Roller- und Fahrertypen ab“, so der Anbieter. Insofern verwundert nicht, dass sich die Verwandtschaft des „Angel Scooter“ mit dem „Angel-GT“-Sporttouringreifen nicht zuletzt in dessen Reifenprofil widerspiegelt. Zudem verspricht Pirelli für den Rollerreifen einen sehr guten Fahrkomfort, hervorragendes Handling und optimale Leistungen bei Nässe. Der „Diablo Rosso Scooter“ übernehme demgegenüber die DNA vor allem des „Diablo Rosso III“, wobei für diese Erkenntnis auch hier ein Blick auf das Profildesign genügt. Ebenso wie der Reifen für Sportmotorräder soll die „Scooter“-Variante mit „Grip und Handling auf bisher unerreichtem Niveau sowie einer gleichbleibend hohen Performance über die gesamte Lebensdauer“ aufwarten können. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *